KOOPERIEREN, KOOPERIEREN, KOOPERIEREN

Teile der Büroräumlichkeiten können für Projekte und Veranstaltungen genutzt werden, sofern diese zur Rettung der Welt beitragen. Dies kann im Großen wie auch im Kleinen der Fall sein. Wir freuen uns über Kooperationen!!

Bei Interesse nehmt bitte mit uns Kontakt auf. Entweder per Mail an gutmensch@annenviertlerbuerozurrettungderwelt.at oder telefonisch  +43 (0)650 3054725

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag – Freitag von 16.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag von 10.00 – 13.00 Uhr

Das bisherige Programm findet ihr hier —>
www.annenviertlerbuerozurrettungderwelt.at/programm-bisher

 

 

AKTUELLES

 

MAI | JUNI | JULI | AUGUST | SEPTEMBER 2019

NACH OBEN

DATUM   UHRZEIT   WAS VON
Sa, 1. Juni 2019
So, 2. Juni 2019
Mo, 3. Juni 2019
Di, 4. Juni 2019 17.00 – 18.30 Uhr Sprachcafé – Miteinander verschiedene Sprachen sprechen und üben mit Eva Maria Fischer
Mi, 5. Juni 2019
Do, 6. Juni 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 7. Juni 2019
Sa, 8. Juni 2019 14.00 – 17.00 Uhr Workshop | Wir bauen uns ein Insektenhotel mit Franziska | Projekt ANNENGRÜN. In diesem Workshop bauen wir mit Franziska und ihrer lieben Freundin, deren Namen wir noch nicht wissen, verschiedene Insektenhotels selbst. Dazu bringt einfach mit und davon was ihr habt. Wir werden auch jedenfalls für einiges an Material sorgen. Bringt z.B. Nägel, Hammer, Leim, Klebstoff, Hölzer, Bambus, Säge, Draht, Stroh, Holzstückchen, pflückt ein paar Stängel in der Umgebung, hölzern wenn geht leere Schneckenhäuser, Holzwolle, Zapfen, Tannenzapfen, Ziegelsteine, Totholz, …
Ort: Das Annenviertler Büro zur Rettung der Welt, Annenstraße 20, 8020 Graz
(bei Schönwetter verlegen wir unseren Workshop in den Volksgarten, das geben wir aber bekannt). Der Workshop ist kostenlos, aber eine Teilnahme geht nur mit vorheriger Anmeldung, da es nur 10 Plätze gibt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung per Mail an news@annenviertel.at
www.annenviertel.at
So, 9. Juni 2019
Mo, 10. Juni 2019    
Di, 11. Juni 2019 17.00 – 19.00 Uhr Freundschaftsbänder knüpfen mit Margit. Um die Welt zu Retten braucht es viele solidarische Freundinnen und Freunde. Und die Zeit und der Aufwand, die in Freundschaftspflege investiert werden müssen, sind nicht wenig. Daher starten wir mal mit dem Knüpfen von Freundschaftsbändern mit verschiedensten Farben und Mustern. Bitte bringt mit etwas Knüpfgarn, wenn ihr habt. mit Margit Steidl
Mi, 12. Juni 2019
Do, 13. Juni 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 14. Juni 2019 10.00 – 13.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia. Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
Sa, 15. Juni 2019
So, 16. Juni 2019
Mo, 17. Juni 2019 ab 18.00 Uhr Ein Sing along mit dem Chor zur Rettung der Welt.
Alte und neue Widerstands-, Revolutions-, und Friedenslieder zum Mitsingen. Wir haben die Liedtexte – kommt einfach und singt mit uns. An der Gitarre: Jörg Pongratz, am Akkordeon: Lothar Lässer
Singen befreit die Seele und macht Mut. Und Spass macht es zum Glück auch.
Mit dem Grünen Chor
Di, 18. Juni 2019
Mi, 19. Juni 2019
Do, 20. Juni 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 21. Juni 2019
Sa, 22. Juni 2019
So, 23. Juni 2019
Mo, 24. Juni 2019 ab 18 Uhr #fixzam die Welt retten! Das letzte Donnerstags Plenum vor der Sommerpause steht an. Es wird ein kurzes Update zur Standkundgebung am 27. Juni geben und anschließend gibt’s gemeinsames Plakate Malen. Alle Menschen* sind herzlich willkommen! #fixzam
Di, 25. Juni 2019
Mi, 26. Juni 2019
Do, 27. Juni 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
15.00 – 18.00 Uhr   empowerment printbar – SIEBDRUCK, LINOCUT & BODY PAINTING

Das Daily Rhythms Collective, bestehend aus Daniela Brasil, Kate Howlett Jones, Katcha Bilek, Salem Hadid and Wesam Abo Shash stellt seine Empowerment Printbar im Das Annenviertler Büro zur Rettung der Welt auf. Wir werden siebdrucken, linocutten & body painten und auch damit ein Stück mit Eigenintiative, Gestaltung und Inhalten die Wel tretten.
Offen für ALLE! Groß und klein.
Keine Anmeldung notwendig. Gern könnt ihr selbst Papier mitbringen.
Daniela Brasil, Kate Howlett Jones, Katcha Bilek, Salem Hadid and Wesam Abo Shash
Fr, 28. Juni 2019 10.00 – 13.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia. Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
15.00 – 20.00 Uhr Spontanflohmarkt mit Lea, Tina & Klaus Lea veranstaltet im ANNENViERTLER Büro zur Rettung der Welt an diesem Tag einen netten Spontanflohmarkt und verkauft ihr schönstes Gewand, das sie nicht mehr anzieht.

Tina & Klaus schließen sich ihr an und machen spontan mit.
Wenn du also auch mitmachen willst und nur ganz ganz schönes gebrauchtes Gewand und Accessoires verkaufen möchtest, melde dich bei uns. Insgesamt gibt es 8 Plätze.
Unsere Maildadresse lautet gutmensch@annenviertlerbuerozurrettungderwelt.at oder news@annenviertel.at

im das ANNENViERTLER Büro zur Rettung der Welt, Annenstraße 20, 8020 Graz

Lea, Tina & Klaus
Sa, 29. Juni 2019
So, 30. Juni 2019

JULI | AUGUST | SEPTEMBER 2019

NACH OBEN

Mo, 1. Juli 2019 19.00 Uhr Mit dem Fahrrad durch Portugal – Ein Reisebericht.Martin Unterrichter verreist total gerne umweltschonend mit seinem Fahrrad. Heuer war er zum Beispiel schon in Portugal. Davon erzählt er uns und zeigt uns seine Reisefotos.

„Etwa 1300 km die Küste Portugals entlang radeln ist nicht nur ein Vergnügen in schöner Natur, sondern auch ein Ausflug in schöne Städte und kulturelle Vielfalt.“

Wann? Montag, 1. Juli 2019, um 19 Uhr
Wo? Im Das Annenviertler Büro zur Rettung der Welt, Annenstraße 20, 8020 Graz

Freier Eintritt.
Wer mag kann ein Bier, einen Wein und sonst was zu trinken mitbringen.

Martin Unterrichter
Di, 2. Juli 2019
Mi, 3. Juli 2019
Do, 4. Juli 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 5. Juli 2019
Sa, 6. Juli 2019
So, 7. Juli 2019 17.00 – 18.30 Uhr Sprachcafé – Miteinander verschiedene Sprachen sprechen und üben mit Eva Maria Fischer
Mo, 8. Juli 2019
Di, 9. Juli 2019
Mi, 10. Juli 2019 ab 10.30   „Botschaften für eine bessere Welt“

Wir präsentieren unser Abschlussprojekt für Kunst und Gestaltung im uniT Pflichtschulabschlusskurs

In welcher Welt wollen wir leben? Wie sollen Menschen miteinander und mit der Umwelt umgehen? Was können wir tun, um die Welt besser zu machen? Und was, wenn das alles nichts mehr hilft?

Mit diesen Fragen haben sich die Teilnehmer*innen vom uniT Pflichtschulabschlusskurs kreativ beschäftigt, Botschaften entwickelt und gemeinsam einen kleinen Film produziert.

Und eines ist klar: junge Menschen brauchen eine gute Zukunftsperspektive, Frieden, Sicherheit und natürlich Liebe.

uniT
Mi, 10. Juli 2019 ab 16 Uhr   Kleiderzirkel mit Paula und Bettina
Kleiderzirkel:
Du hast einige schöne Kleidungsstücke im Schrank die du aber leid bist und nie mehr anziehst?! So geht es uns auch!
Getauscht werden bis zu 5 Kleidungsstücke, die du mitbringst, dafür bekommst du die gleiche Anzahl Bons und darfst dir dafür andere Kleidungsstücke aussuchen!Kleidung kann am Montag, 8. Juli zwischen 16-19h abgegeben werden oder aber am Mittwoch einfach mitbringen! Wenn du hast auch gerne ein paar überschüssige Kleiderbügel!
Übrig gebliebene Stücke werden dann an die Caritas verschenkt.
Do, 11. Juli 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 12. Juli 2019 10.00 – 13.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia. Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
Fr, 12. Juli 2019 16.00 – 19.00 Uhr Rettung der Welt inklusive

Wir, ein „Design-Mann“ und eine „Diversity-Frau“ haben uns zusammengetan, mit dem Ziel, Ideen und Good Practices zu sammeln, eine Plattform für Austausch und Bewusstseinsbildung zu schaffen. So starteten wir 2016 das Projekt „Graz. Stadt der Zukunft. Stadt der Inklusion.“, konkret mit dem Weblog https://inclusivecity.blogspot.com/

Inklusion verstehen wir im umfassenden Sinne der Diversity Dimensionen Alter, Behinderung, Geschlecht, LGBTQ, Ethnizität und Religion. Und mehr. Und letzten Endes die Auflösung der aufgezählten Dimensionen, der Loslösung von diesen Labels. Aber dazu später. Am Freitag schieben wir Dienst im Annenviertler Büro zur Rettung der Welt, weil, naja, die Welt wollen wir ja auch retten und beginnen bescheiden mit Graz.

Wir laden euch herzlich ein, am Freitag in der Annenstraße vorbeizuschauen und euch mit uns auszutauschen. Es gibt die Möglichkeit, gemeinsam das perfekte Lego-Haus für alle zu bauen, sich kreativ auszutoben, Ideen für optimales Design und eine inklusive Stadtgestaltung zu sammeln, sich interviewen zu lassen und die Antworten gleich online zu veröffentlichen. Oder ihr schaut einfach auf einen Tee vorbei. Wir freuen uns auf euch.

Paperwalker
Sa, 13. Juli 2019
So, 14. Juli 2019
Mo, 15. Juli 2019
Di, 16. Juli 2019
Mi, 17. Juli 2019 16.00 – 19.00 Uhr von Bienchen und Blümchen und wie wir die Welt retten mit viel liebenslust – mit Katja und Heidi
www.liebenslust.at
Do, 18. Juli 2019 9.00 – 12.00 Uhr   Geschlossene Veranstaltung
Fr, 19. Juli 2019 9.00 – 17.00 Uhr Geschlossene Veranstaltung
Sa, 20. Juli 2019
So, 21. Juli 2019
Mo, 22. Juli 2019
Di, 23. Juli 2019 18.00 – 19.30 Uhr Selbstverteidigungs-Workshop für Frauen!

Annenviertler Andreas Baumgartner, Ex-Jagdkommandomitglied, Ex-Streetworker und Taekwondomeister, bietet einen 90minütigen Workshop für Frauen an. Inhalt: Grundlagen, einfach erlernbare Bewegungsmuster und Reaktionstricks für brenzlige Situationen. Keine Vorkenntnisse nötig und altersunabhängig, bequeme Kleidung von Vorteil. Dauer 90min. Just do it!

Die Teilnahme ist kostenlos eine verbindliche Anmeldung ist allerdings notwendig. Anmeldung unter news@annenviertel.at
BEGRENZTE TEILNEHMERINNENZAHL! (First Come, First Served)

Mi, 24. Juli 2019
Do, 25. Juli 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 26. Juli 2019
Sa, 27. Juli 2019
So, 28. Juli 2019
Mo, 29. Juli 2019
Di, 30. Juli 2019
Mi, 31. Juli 2019

AUGUST | SEPTEMBER 2019

NACH OBEN

Do, 1. August 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 2. August 2019
Sa, 3. August 2019
So, 4. August 2019
Mo, 5. August 2019
Di, 6. August 2019
Mi, 7. August 2019
Do, 8. August 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 9. August 2019 11.00 – 14.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia.

Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
Sa, 10. August 2019    
So, 11. August 2019
Mo, 12. August 2019
Di, 13. August 2019
Mi, 14. August 2019
Do, 15. August 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 16. August 2019
Sa, 17. August 2019
So, 18. August 2019
Mo, 19. August 2019
Di, 20. August 2019
Mi, 21. August 2019
Do, 22. August 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 23. August 2019
Sa, 24. August 2019
So, 25. August 2019
Mo, 26. August 2019
Di, 27. August 2019
Mi, 28. August 2019
Do, 29. August 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 30. August 2019 11.00 – 14.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia.

Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
Sa, 31. August 2019

SEPTEMBER 2019

NACH OBEN

So, 1. September 2019
Mo, 2. September 2019
Di, 3. September 2019
Mi, 4. September 2019
Do, 5. September 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 6. September 2019
Sa, 7. September 2019
So, 8. September 2019
Mo, 9. September 2019
Di, 10. September 2019    
Mi, 11. September 2019
Do, 12. September 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 13. September 2019 11.00 – 14.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia.

Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
Sa, 14. September 2019
So, 15. September 2019
Mo, 16. September 2019
Di, 17. September 2019
Mi, 18. September 2019
Do, 19. September 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Fr, 20. September 2019
Sa, 21. September 2019
So, 22. September 2019
Mo, 23. September 2019
Di, 24. September 2019
Mi, 25. September 2019
Do, 26. September 2019 10.00 – 13.00 Uhr   Temporäres Stadtteilbüro des Verein Stadtteilprojekts ANNENViERTEL – Öffnungszeiten & Offene Sprechstunden
www.annenviertel.at
Do, 26. September 2019 18.00 – 23.00 Uhr   Vulvassage “SIE! MICH AN”. Der sensationelle Erfolg aus Wien jetzt auch in Graz!

Die Vulvassage “SIE! MICH AN” sieht haargenau hin und
setzt die Vulva künstlerisch in Szene.
Weibliche* Masturbation, Menstruation und das Aussehen von Vulven werden enttabuisiert dargestellt. Mit Humor und künstlerischer Vielfalt werden diese „unangenehmen“ Themen mit Leichtigkeit dargestellt – denn
die Künstlerinnen vom Kollektiv Kimäre veranstalten diese Vulvassage mit Charme statt Scham!

Kollektiv Kimäre
Fr, 27. September 2019 11.00 – 14.00 Uhr Offener Begegnungsraum „Kambuke“ – Café mit Roma/Romnia.

Information – Austausch – Begegnung – Kaffee & Kuchen …

Das Projekt KAMBUKE (KAmaha BUti te KErel! – Wir wollen arbeiten!) der Caritas Steiermark setzt sich zum Ziel, in der Steiermark lebenden Roma/Romnia – mit besonderer Berücksichtigung von Grazer Roma/Romnia – den Weg in den ersten Arbeitsmarkt dauerhaft zu ebnen, Stereotypen und Vorurteile auf Seiten der Mehrheitsbevölkerung sukzessive abzubauen und die Voraussetzungen für eine möglichst nachhaltige Selbstorganisation der Roma/Romnia zu schaffen.

Projekt-Ziele:
– Integration der Roma/Romnia in den ersten Arbeitsmarkt: Qualifizierung und Arbeitsplatzvermittlung
– Information der Mehrheitsbevölkerung über Geschichte, Kultur und aktuelle Situation der Roma/Romnia
– Abbau von Stereotypen und Vorurteilen
– Schaffung von Begegnungsräumen zwischen Roma/Romnia und Mehrheitsbevölkerung

– – – – –
KAMBUKE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz kofinanziert.

Projekt KAMBUKE
Sa, 28. September 2019
So, 29. September 2019
Mo, 30. September 2019